Feuerwehrschule Würzburg

 

Anforderungen:

Ziel:

Lösung:

Stadthalle Marktredwitz (Festsaal)

 

Anforderungen:
Öffentlicher Bestandsbau – kein Neubau – Integration einer Hörschleife

Ziel:
Im Zuge der Modernisierung sollte eine Hörschleife integriert werden um die Inklusion von Menschen mit Behinderungen bei lokalen Aufführungen wie Theater, Konzerte und sonstiger Feste zu gewährleisten. Die Hörschleife konnte nicht in den Boden eingebracht werden, da dies einen kompletten Tausch des Parkettbodens benötigt hätte.

Lösung:
Nach Messungen vor Ort und Simulation wurde eine Perimeter-Schleife umlaufend im Geländer der Empore verlegt. Diese streut das Hörsignal jedoch außerhalb des gewünschten Bereichs, wodurch es theoretisch außerhalb des Raumes aufgegriffen werden kann. Da hier selten sensible Themen besprochen werden sollen, wurde die Kostenersparnis gegenüber der Abhörsicherheit priorisiert behandelt.

Landratsamt Forchheim

 

Anforderungen:

Ziel:

Lösung:

 

Bürgerhaus Kammerstein

 

Anforderungen:

Ziel:

Lösung:

 

ZDI

 

Anforderung:

Ziel:

Lösung:

Polizeischule Kastl

 

Anforderungen:

Ziel:

Lösung:

 

Landratsamt Miltenberg

 

Anforderungen:

Ziel:

Lösung:

 

Bayerische Bauakademie

 

Anforderungen:

Ziel:

Lösung:

Visualisierung s'Oliver Arena Würzburg

 

Anforderung:
Visualisierung zur Übertragung von Sportveranstaltungen

Ziel:
Sport- und sonstige Veranstaltungen sollen per Großbildprojektion übertragen werden

Lösung:
Installation einer Visualisierung mit ca. 30.000 ANSI Lumen Lichtleistung auf eine Bildgröße von 8×6 m. Volldigitale Bildverschaltung diverser Zuspieler und freies Signalrouting auf die Großbildprojektion, Signalwege in Glasfaser ausgeführt. Das System verarbeitet sowohl digitale Signale, wie HDMI, SPDIF etc. als auch analoge Zuspieler. Die Bedienung erfolgt über eine frei programmierbare, integrierte Raum- und Mediensteuerung.

Historisches Rathaus Sulzbach-Rosenberg


Anforderung:
Sitzungssaal für das Stadtparlament S.-Rosenberg mit Doppelprojektion und drahtlosen Sprechstellen (Diskussionsanlage)

Ziel:
Stadtratssitzungen, Veranstaltungen verschiedenster Art, Empfänger, Ehrungen etc.

Lösung:
Doppelprojektion über 2 High-Performance Daten- und Videoprojektoren. Drahtlose Diskussionsanlage der neuesten Generation in abhörsicherer 2,4 GHz-Technik sowie neuentwickeltes Protokolliersystem Steno-S. Beschallung über Mehrwege-Schallzeilen. Ausführung der Akustik nach elektroakustischer Simulation. Herzstück der Beschallung ist eine digitale Audioplattform, hier werden sämtliche relevanten Einstellungen (wie Feedback-Suppressor, Limiter, Delays usw.) softwaremäßig hinterlegt und über die Mediensteuerung abgerufen. Anbindung der Zuspieler über Transmitter-Receiver-Systeme. Gesamte Medientechnik steuerbar über hochauflösendes 12“-Touchpanel, ausgeführt als bidirektionale Funkversion. Übernahme medienrelevanter Raumfunktionen aus der EIB-Programmierung auf Crestron-Panel.